Art.Nr.:218U370981-60064
Odlo Hybrid Seamless Irbis Jacket - Laufjacke Women
Vollbild-AnsichtZoom

Odlo Hybrid Seamless Irbis Jacket - Laufjacke Women

UVP* : 169,90 €
Preis: 144,90 €
15 %
inkl. 19 % MwSt.
 und zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Menge

Odlo Hybrid Seamless Irbis Jacket - Laufjacke Women

Die Hybrid Seamless Irbis Jacket aus dem Hause Odlo ist eine schmale Laufjacke die Isolierung mit nahtlosem Body Mapping kombiniert!

Eine Hybrid-Konstruktion kombiniert gute Isolierung mit hervorragender Belüftung und sorgt somit für ein ein gutes Klima und optimales Tragegefühl. Das wasserabweisende und winddichte Pertex Microlight Gewebe hält den Regen ab und schützt vor kaltem Wind. Zudem sorgt die leichte Primaloft Silver Active Isolierung für die nötige Wärme bei kälteren Temperaturen. Durch die flachen Overlock-Nähte werden Reibung und Druckstellen vermieden und reflektierende Details sorgen für die nötige Sicherheit auch bei schlechteren Sichtverhälntissen.
Die Hybrid Seamless Irbis Jacket ist der sportliche Begleiter für modebewusste Läuferinnen an Wintertagen!


  • funktionaler, sportlicher Look/li>
  • atmungsaktiv
  • isolierend
  • Odlo Body Mapping
  • Wasserabweisendes und winddichtes Pertex® Microlight-Gewebe
  • Flache Overlock-Nähte
  • Schmale Passform
  • reflektierende Details
Details:

Farbe: black - odlo concrete grey
Konstruktion: Isolationsjacke
Geschlecht: Damen
Größen: XS - XL
Gewicht:
Material: 75% Polyester, 25% Polyamide
atmungsaktiv
wasserabweisend
winddicht

ODLO

Die Firma Odlo ist ein international tätiger Schweizer Hersteller von funktionellen Sportbekleidungen, der 1946 unter der Devise "Immer einen Schritt voraus" von einem sportbegeisterten Norweger namens Odd Roar Lofterød gegründet wurde. Der Firmensitz befindet sich in Hünenberg in der Schweiz und beschäftigt über 740 Mitarbeiter. Das Unternehmen stellte zuerst Trainingshosen für Eiskunstläufer her, die vor der Kälte Schutz boten. Im Jahre 1963 entwickelte Odd dann für seinen Sohn, der ein Mitglied der Eisschnelllauf-Juniorenmannschaft war, die erste elastische und funktionelle Trainingshose aus der synthetischen Helanca-Faser. Nur ein Jahr später trug bereits die gesamte norwegische Ski-Nationalmannschaft diese revolutionären Anzüge bei den Olympischen Winterspielen und bei den Olympischen Spielen von Sapporo im Jahre 1972, waren es bereits 22 Nationalmannschaften, die auf die Odlo Sportbekleidung setzten. 1986 expandierte das Unternehmen weltweit und zog in die Schweiz. Ein Jahr später lancierte das Unternehmen das innovative Athletic Clothing System mit seinem Drei-Lagen-Prinzip. 2002 gelang dann ein Durchbruch bezüglich dem Gewebe mit der Entwicklung der Faser "Effect by Odlo" - die erste Unterwäsche mit geruchshemmenden Silberionen war geschaffen. Heute nun bietet Odlo ein marktführendes Sortiment an Bekleidung für jedes Wetter an, mit über 550 verschiedenen Produkten für jeden Sportler und jede Sportlerin. Und die Zukunft bleibt für Odlo spannend!
Parse Time: 0.167s